Studienteilnahme: Diese Fragen sollten Sie sich vorab stellen - Wir sind Diabetes

Studienteilnahme: Diese Fragen sollte ich mir vorab stellen

Photo by Unsplash

Bei der Teilnahme an klinischen Studien ist es wichtig, den Ablauf und das Ziel der Untersuchungen zu kennen. Wir haben einige Fragen zusammengefasst, die man sich vorab stellen sollte.

Die Teilnahme an einer klinischen Studie ist eine persönliche Entscheidung und erfolgt immer freiwillig. Nach Abwägen der persönlichen Vor- und Nachteile und einem ausführlichen Gespräch mit dem Prüfarzt oder der Prüfärztin, ist es wichtig, sich über den Studienablauf zu informieren. Damit bekommen Sie einen Einblick in die einzelnen Schritte und wissen, was im Rahmen der Untersuchungen von Ihnen verlangt wird und an wen Sie sich bei Fragen oder Problemen wenden können.

 

Fragen zum Ablauf, die Sie vor einer Teilnahme klären sollten:

  • Warum wird diese Studie durchgeführt?
  • Was wird von mir verlangt, wenn ich an der Studie teilnehme?
  • Welche Tests, Untersuchungen, Kontrollen werde ich wie oft machen müssen?
  • Was sind Vor- und Nachteile und die Risiken der Teilnahme?
  • Was ist bereits über das untersuchte Medikament / die Behandlungsform bekannt?
  • Was sind die möglichen Nebenwirkungen? Was kann ich tun, wenn sie auftreten?
  • Wie viele Personen nehmen an der Studie Teil?
  • Wie lange dauert die Studie?
  • Worauf muss ich während der Studienphase verzichten (z. B. Alkohol)?
  • Ist bei dieser Studie die Anwendung eines Placebos vorgesehen?
  • Kann ich die Teilnahme beenden, ohne dass für mich Nachteile entstehen?
  • Welche Kosten trage ich selbst und welche Ausgaben werden übernommen (z.B. Anreisekosten)?
  • Gibt es für die Teilnahme eine Vergütung?
  • An wen kann ich mich bei Fragen oder in Notfällen wenden?
  • Kann ich die Behandlung auch nach Abschluss der Studie fortsetzen kann, wenn ich davon profitiere?
  • Muss ich nach Abschluss der Studie zu Nachuntersuchungen erscheinen?

 

Diese und ähnliche Fragen können im Aufklärungsgespräch mit dem Prüfarzt oder der Prüfärztin besprochen werden. Es empfiehlt sich, eine Liste mit offenen Fragen zum Termin mitzunehmen und diese der Reihe nach mit dem Studienpersonal durchzugehen.