News der Dachorganisation „wir sind diabetes“, Österreich
18. Mai 2020
Diabetes-Blueribbon

Gastbeitrag: Diabetesversorgung in Österreich – mangelhaft in guten wie in schlechten Zeiten

In Österreich läuft in Sachen Diabetesversorgung Vieles nicht rund. Die aktuelle Coronakrise macht die Situation nicht besser, legt vielmehr bestehende Defizite offen – eine Analyse und ein paar Lösungsvorschläge von Prim. Univ.-Prof. Dr. Bernhard Ludvik, Leiter der Diabetesabteilung in der Krankenanstalt Rudolfstiftung in Wien
7. Mai 2020

COVID-19: Verordnung zur Definition von Risikogruppen in Kraft

Seit dem 6. Mai ist amtlich, wer in Österreich offiziell als COVID-19-Risikoperson gilt. "wir sind diabetes" hat die für Menschen mit Diabetes relevanten Passagen der Verordnung zusammengefasst.
21. April 2020
Anschober © Sozialministerium

COVID-19: Gesundheitsminister stellt Regelung für Risikogruppen vor

Menschen mit Diabetes werden nicht pauschal als Risikogruppe eingestuft. Betroffene werden nicht zum Attest gezwungen. Mögliche Risikopersonen sollen Arzt erst nach Inkrafttreten der Regelung ab Anfang Mai aufsuchen.
4. April 2020
Allein gelassen

Diabetes in Zeiten von Corona: „Die haben keine Zeit für uns“

Die Corona-Krise bringt die Gesundheitssysteme an die Leistungsgrenzen. Und sie macht viele Baustellen in unserem Gesundheitswesen sichtbar: In einer Zeit, in der alles auf die Versorgung von Patienten mit COVID-19 fokussiert, fühlen sich viele Menschen Diabetes und Wundheilungsstörungen allein gelassen – ein Situationsbericht aus dem Wundzentrum Wien 22.
31. März 2020
kein Nachteil

COVID-19: WSD mahnt Wahrung der Persönlichkeitsrechte von Menschen mit Diabetes ein

Nach der Ankündigung der Bundesregierung, Personen, die durch das Coronavirus besonders gefährdet sind, aus dem Arbeitsprozess herauszunehmen, meldet sich "wir sind diabetes" mit einer Stellungnahme zu Wort: Niemand darf dazu gezwungen werden, eine Diabeteserkrankung publik zu machen.
19. März 2020
Corona-Virus

Coronavirus: Aktuelle Informationen der Österreichischen Diabetes Gesellschaft

Update 19. März 2020: Österreichische Diabetes Gesellschaft ruft Menschen mit erhöhtem Risiko für schwerere Krankheitsverläufe zu besonderer Achtsamkeit auf. Engpässe bei Medikamenten und Verbrauchsmaterialien sind nicht zu befürchten. COVID-19-Erkrankten mit Diabetes wird geraten, ihre Therapie unverzüglich mit der behandelnden Ärztin/dem behandelnden Arzt zu besprechen.
18. März 2020

COVID-19: Aktuelle Mitteilung von Novo Nordisk Österreich

Novo Nordisk Österreich ersucht uns um Veröffentlichung folgender Mitteilung: Versorgungssituation bei Novo Nordisk ist auf einem gesunden Niveau – nur Hamsterkäufe können zu Engpässen führen.
13. März 2020

„wir sind diabetes“: Alle wollen mit uns reden

Innerhalb weniger Monate hat sich die Dachorganisation der Diabetes-Selbsthilfe Österreich als geschätzter Gesprächspartner in Fragen der Diabetesversorgung etablieren können.
26. Februar 2020

Coronavirus: Kein Grund zur Panik, auch nicht für Menschen mit Diabetes!

Experten sehen schwere Krankheitsverläufe vor allem bei alten, schwer kranken Menschen. Den besten Schutz vor Ansteckung bieten allgemeine Hygienemaßnahmen wie Händewaschen. ÖDG veröffentlicht Handlungsanweisungen für Menschen mit Diabetes.
1. Februar 2020

„wir sind diabetes“ jetzt auch auf Facebook und LinkedIn!

„wir sind diabetes“ ist ab sofort auf den Social-Media-Plattformen Facebook und LinkedIn präsent und verfügt damit über weitere Kommunikationskanäle, um Menschen mit Diabetes in Österreich eine Stimme zu geben.

Jetzt Mitglied werden


Setze auch Du ein Zeichen der Solidarität und trage das Gelbe Band! Werde Mitglied von „wir sind diabetes“, der Dachorganisation der Diabetes Selbsthilfe Österreich und/oder unterstütze uns mit Deiner Spende!