COVID-19: WSD mahnt Persönlichkeitsrechte von Menschen mit Diabetes ein