Gastbeitrag: Diabetesversorgung in Österreich – mangelhaft in guten wie in schlechten Zeiten - Wir sind Diabetes